News

Luftaufnahmen mit unserer Flugdrohne.

Professionelles Foto- bzw. Videomaterial gehört zu jeder Vermarktung, egal ob Verkauf oder Vermietung. Die Firma KaMo Immobilien verfügt jetzt über eine eigene Flugdrohne. Hochauflösende Luftbilder und Videos setzen Ihre Immobilie richtig in Szene.

Phantom 3 Professional

Sie möchten Ihre Immobilie nicht verkaufen, haben aber den noch Interesse an Luftbildern oder Videos von Ihrem Objekt? Denken Sie nur einmal an den letzten Sturm oder die golfballgroßen Hagelkörner. Wäre es nicht interessant zu sehen ob mit Ihrem Dach alles in Ordnung ist?

Wir fliegen u.a. für:

– Architekten
– Bauträger
– Handwerker
– Versicherungen
– Privatpersonen

Selbstverständlich fliegen wir mit Genehmigung der Bezirksregierung Düsseldorf bzw. Münster für den Aufstieg von unbemannten Luftfahrtsystemen gemäß § 20 Abs. 1 Nr. 7 und Abs. 4 Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO).

Sprechen Sie uns auf unsere interessanten Konditionen an.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

KaMo Immobilien – „Einfach besser“

Mehr Leistung – Mehr Service – Mehr Erfolg

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Unsere neue Niederlassung in Geldern öffnet am 01.07.2015!!!!

Herr Detlef Wanitzek wird ab dem 01.07.2015 die Leitung unserer Niederlassung in Geldern übernehmen. Von dort betreut er für Sie den Raum Krefeld, Kempen sowie den Südkreis Kleve. Unterstützt wird Herr Wanitzek durch unserer Team in der Hauptniederlassung in Jüchen welches ebenfalls über langjährige Erfahrung im Immobilienbereich verfügt.
NL Geldern
KaMo Immobilien ist Ihr Ansprechpartner für das klassische Maklergeschäft genauso wie für die Projektierung von Ein- und Mehrfamilienhäusern.
______________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bundestag verabschiedet Mietpreisbremse – Bestellerprinzip kommt!!

Am 05.03.2015 hat der Bundestag das Gesetz zum Bestellerprinzip beschlossen. Bevor es jedoch in Kraft tritt, muss das Gesetz noch vom Bundesrat verabschiedet werden. Dieser wird sich voraussichtlich Ende März mit der Mietpreisbremse befassen, so dass – je nach Verkündung – mit dem Inkrafttreten zum 01. Mai oder 01. Juni 2015 gerechnet werden kann.

Mit dem Bestellerprinzip hat der Gesetzgeber die Maklerkosten bei Vermietungen neu geregelt. In der bisherigen Praxis trägt in der Regel der Mieter die Maklerkosten, auch wenn der Makler vom Vermieter beauftragt wurde. Zukünftig soll derjenige die Maklerkosten bezahlen, der den Makler beauftragt.

Der BVFI (Bundesverband für die Immobilienwirtschaft) als auch der IVD (Immobilienverband Deutschland) haben bereits angekündigt eine Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetz erheben zu wollen.

Hinweis:
Das Bestellerprinzip wird nur bei Mietverhältnissen gelten. Die Regelungen im Hinblick auf den Verkauf einer Immobilie bleiben von der Mietpreisbremse bzw. dem Bestellerprinzip unberührt.

Für Vermieter:
Sprechen Sie uns auf unsere attraktiven Konditionen an. Wir übernehmen gerne die Vermietung Ihrer Immobilie für Sie.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 



TOP